Home / Fashion & Beauty / Modetrends

Fashion & Beauty

Ear Cuffs: Ohrklemmen sind gerade ein großer Schmucktrend

von Christina Cascino Erstellt am 7. September 2020
Ear Cuffs: Ohrklemmen sind gerade ein großer Schmucktrend© Getty Images

Ear Cuffs sind aktuell ein großer Trend in Sachen Accessoires und machen jedes Ohr zum absoluten Hingucker. Alle Infos plus unsere Favoriten zum Nachshoppen, bekommst du hier.

Ear Cuffs sind DER Schmucktrend der Stunde und werden von stylischen Frauen derzeit hoch und runter getragen. Und das Beste: Für die modischen Schmuckstücke braucht man nicht mal ein echtes Ohrloch.

Ihr fragt euch, was Ear Cuffs eigentlich ganz genau sind? Übersetzt heißen Ear Cuffs nichts anderes als Ohrklemmen oder Ohrmanschetten. Und genau das steckt im Grunde auch hinter dem Accessoire-Trend. Denn Ear Cuffs sind Ohrringe, für die man kein echtes Ohrloch benötigt. Ear Cuffs werden einfach ans Ohr geklemmt und können durch leichtes Biegen individuell angepasst werden.

Ear Cuffs: Welche Stellen am Ohr sind geeignet?

Das Schöne an Ear Cuffs: Die Fake-Schmuckstücke gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Formen und Designs, sodass im Prinzip jede Stelle am Ohr verziert werden kann. Besonders beliebt sind zum Beispiel Ohrmanschetten als Fake Helix oder Fake Conch-Piercing oder aber Schmuckstücke, die sich die ganze Ohrmuschel hinaufschlängeln.

Außerdem könnt ihr euch zwischen goldenen, silbernen oder roséfarbenen Pieces, funkelnden Modellen mit Glitzersteinchen, Ketten-Ear-Cuffs oder geometrisch geformten Hingucker-Ohrklemmen entscheiden. Und das Beste daran: Ear Cuffs sehen echten Piercings und Ohrringen zum Verwechseln ähnlich.

Auch lesen: Ihr wollt ein Ohrpiercing? Wir haben alle Infos über Methoden, Tipps und Risiken!

Trend-Look: So sehen Ear Cuffs am Ohr besonders stylisch aus

Mode-Profis tragen derzeit am liebsten ganz viele einzelne, kleine Ear Cuffs auf einmal und mixen ihre Ohrklemmen nach Lust und Laune mit anderen Schmuckstücken am Ohr (Stichwort: Curated Ear). Besonders harmonisch wird der Look, wenn Farbe und Stil der Pieces aufeinander abgestimmt sind.

Zum absoluten Hingucker wird euer Ohr außerdem mit besonders großen und geometrisch geformten Manschetten. Da diese Ear Cuffs meist extrem auffällig sind, solltet ihr auf weitere Schmuckstücke am Ohr verzichten oder nur zu sehr kleinen Steckern greifen.

Styling-Tipp: Ohrklemmen kommen am besten bei Kurzhaarfrisuren zur Geltung. Alternativ könnt ihr eure Haare zum Zopf binden, oder sie mit einem Haarreif hinters Ohr stecken.

Lest auch: Das sind die 5 größten Ohrring-Trends des Jahres

Im Video: Welches Tattoo passt zu meinem Sternzeichen?

Video von Sarah Glaubach

Shop it: Unsere Auswahl an schönen Ear Cuffs

Wir haben für euch die Shops nach coolen Ear Cuffs durchstöbert und zeigen euch die angesagtesten Styles – direkt zum Nachshoppen.

Ear Cuff #1: Ohrklemmen mit Perlen

von NA-KD, um 15 Euro
*

Perlenschmuck ist in der Mode-Welt derzeit extrem gefragt. Was wir an den perlenbesetzten Ohrklemmen so toll finden? Sie sind elegant und stylisch zugleich und eignen sich perfekt für klassische Business-Looks mit Blazer.

Ear Cuff #2: Goldene Ohrklemmen

von NA-KD, um 15 Euro
*

Ihr mögt kein Goldschmuck? Wie gut, dass es dieses Modell auch in Silber gibt. Am besten ihr wählt eure Ohrklemme passend zu eurem Hautton: Kalten Farbtypen wie dem Sommer- oder Wintertyp steht Schmuck in Silber, warmen Farbtypen wie dem Frühlings- oder Herbsttyp steht dagegen Gold besser. Rosé schmeichelt allen Hauttypen.

Lest auch: Farbtyp-Test: Welcher Farbtyp bin ich?

Ear Cuff #3: Ohrmanschetten mit Glitzersteinchen

von NA-KD, um 15 Euro
*

Lesetipp: Schmuck kombinieren: DAS sind die Trend-Looks!

Ear Cuff #4: Abstrakte Ohrmanschetten

von NA-KD, um 12 Euro
*

Tipp: Überlegt euch vor dem Kauf, an welcher Stelle am Ohr ihr einen Ear Cuff tragen möchtet. Nicht jedes Modell ist für jede Stelle geeignet. Kleine Ohrmanschetten in Form eines offenen Ringes eignen sich zum Beispiel am besten als Alternative zum gestochenen Helix oder Conch-Piercing.

Größere Ringe lassen sich meist zudem unten in die Ohrmuschel einhängen. Wichtig ist, dass eure Ohrklemme richtig sitzt, damit sie bei Bewegungen und Berührungen nicht abfällt.

*Affliate Link