Home / Mode & Beauty / Modetrends

Kleider-Trends im Herbst 2021: Das sind die schönsten Must-haves

von Christina Cascino Erstellt am 30.09.21 um 14:00
Kleider-Trends im Herbst 2021: Das sind die schönsten Must-haves © Getty Images

Wir zeigen euch die Top 5 Kleider-Trends für den Herbst 2021 und verraten euch, wo ihr die schönsten Modelle ergattern könnt.

Video von Jessica Jung

Im Herbst auf Kleider verzichten? Auf gar keinen Fall! Wir trotzen der kühlen Jahreszeit und peppen unsere herbstliche Pulli-Hosen-Garderobe jetzt einfach mit ein paar schönen Kleidern auf. Die bringen nämlich sofort gute Laune ins triste Grau und machen stylingtechnisch so einiges her.

Wie gut, dass die neue Saison einige modische Pieces für uns bereithält. Ihr wollt mehr erfahren? Dann hier entlang. Wir zeigen euch, welche Kleider im Herbst 2021 zu den absoluten Must-haves zählen und wie sie richtig gestylt werden.

Strickkleider gehören zu den größten Kleider-Trends im Herbst 2021

Kuschelige Kleider aus Strick gehörten irgendwie immer schon zu den Must-haves im Herbst. Doch so angesagt wie in den letzten Jahren waren Strickkleider und Strick allgemein noch nie. Wer im Herbst 2021 im Trend liegen will, der sollte sich also unbedingt ein Trend-Piece zulegen.

Besonders beliebt bei der Fashion Crowd: lange Strickkleider mit Rippstrickmuster und geradem Schnitt – am liebsten in hellen Cremetönen, Off-White, hellem Beige oder Sandfarben. Aber auch Cardigan-Dresses, also Kleider mit Knopfleiste, liegen jetzt total im Trend. Die könnt ihr aufgeknöpft übrigens auch ganz einfach zu Jeans und Shirt tragen.

Mode-Profis stylen die Trend-Pieces am liebsten ganz clean und unaufgeregt zum unifarbenen Oversized-Blazer plus Stiefeletten. Wer es eher lässig-cool mag, der greift zu Biker Boots, Chunky Sneaker und Lederjacke.

Shopping-Tipp: Dieses Kleid von NA-KD ist unser Lieblings-Piece für den Herbst.*

Lesetipp: Rippstrickkleider: Sie sind das Must-have im Herbst!

Polo Dresses sind im Herbst 2021 in

Polo-Shirts feierten in den letzten Monaten ihr großes Comeback. Da verwundert es nicht, dass Polo-Dresses ein weiterer großer Trend in Sachen Kleidern für den Herbst 2021 sind.

Als Polo-Dresses bezeichnet man Kleider, die sich durch den charakteristischen Polo-Kragen auszeichnen. Die Trend-Teile wirken besonders sportlich und eignen sich daher bestens für entspannte Alltagslooks. Mit High Heels und Blazer funktionieren die Pieces aber ebenso gut am Abend oder zu feierlichen Anlässen.

Tipp: Um dem Polo-Kragen nicht die Show zu stehlen, empfehlen wir Kleidermodelle im cleanen Look.

Lesetipp: Diese 3 Winterkleider lassen den Bauch flacher aussehen

Must-have im Modeherbst 2021: Lederkleider

Ein weiteres Material, das dieses Jahr seinen ganz großen Mode-Auftritt hat, ist (Kunst-)Leder. Neben Blazer im Leder-Look, Kunstlederhosen und Leder-Röcken sind im Herbst 2021 auch Lederkleider (wieder) Trend.

Das schwere Material passt perfekt zur kühlen Jahreszeit, lässt sich super vielseitig kombinieren und macht jeden Look sofort besonders. Und keine Sorge: Mit ihrem verruchten Image haben Kleider im Leder-Look so gar nichts mehr gemein.

Mode-Profis sind derzeit ganz verrückt nach Midi-Modellen mit Hemdkragen und Gürtel, langen Ärmeln und nach Kleidern in Braun, Creme oder Khaki (hier bei NA-KD shoppen*). Besonders toll sehen die Trend-Kleider in Kombination mit kniehohen Stiefeln aus – wer mag, kann sie aber auch lässig zum bequemen Sneaker stylen.

Lest auch: Hemdblusenkleider kombinieren: So stylt ihr den Klassiker super modisch

Tipp: Ihr wollt euer sommerliches Lederkleid mit kurzen Ärmeln auch im Herbst tragen? Kein Problem. Zieht unter das Kleid einfach einen schmalen Rollkragenpullover und Strumpfhosen. Und fertig ist der perfekte Trend-Look.

Kleider-Trends im Herbst 2021: Satinkleider

Nicht nur Strick und Leder ist ein wichtiges Material, wenn es um die Kleider-Trends für den Herbst 2021 geht. Auch Kleider aus zartem Satin sind dieses Jahr extrem gefragt.

Mode-Profis lieben derzeit vor allem Midi- oder Maxi-Modelle mit langen Ärmeln, die sich durch einen besonders schlichten, geradlinigen Minimal-Schnitt auszeichnen. Durch das reduzierte Design wirken die glänzenden Kleider in der neuen Saison besonders elegant und unaufgeregt zugleich. Aber auch Modelle in knalligen Tönen und verspielte Schnitte sind im Herbst 2021 gefragt.

Ihr glaubt, die Kleider können nur elegant? Satinkleider sind schon lange nicht mehr nur etwas für schicke Abend-Looks. Im Alltag werden die Trend-Kleider ganz einfach im Stilbruch zu sportlichen Sneaker oder Chunky Chelsea Boots kombiniert. Satin wirkt außerdem besonders stylisch im Mix zu gegensätzlichen Materialien. Ein schöner Look für den Herbst ist zum Beispiel ein sandfarbenes Satinkleid in Maxilänge zum schwarzen Strick-Cardigan.

Ein schönes Modell für den Herbst findet ihr z.B. hier bei Mango.*

Cut-outs sind im Herbst 2021 ein wichtiger Trend

Kleider mit Cut-outs waren bereits im Sommer 2021 der absolute Hingucker-Modetrend und auch im Herbst geht der Hype um die Pieces weiter. Besonders hot sind Kleider mit kleinen Aussparungen am Rücken (wie hier bei diesem Kleid von NA-KD*) oder seitlich an der Taille, die ganz subtil sexy Einblicke gewähren.

Cut-out-Kleider eignen sich durch ihre schlichte Eleganz perfekt für ein romantisches Dinner am Abend oder zu feierlichen Anlässen. Mit derben Boots könnt ihr die Pieces auch aber ganz einfach auf lässig trimmen.

Tipp: Damit ihr in den Cut-out-Pieces bei kühleren Temperaturen nicht friert, raten wir dazu, lange Kleider-Modelle aus kuscheligem Strick zu wählen. Außerdem bietet eine Strumpfhose unterm Kleid Schutz vor Kälte, ebenso wie kniehohe Stiefel.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Kurze Anmerkung zum Schluss: Natürlich ist Mode reine Geschmackssache und nicht jeder findet die gezeigten Trends und Teile schön. Unsere Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen dir als Inspiration dienen – was du daraus machst, ist ganz allein dir überlassen. Und denk immer daran: Was du anziehen möchtest, ist allein deine Entscheidung. Lass dir von niemandem vorschreiben, was du tragen darfst oder nicht. Schließlich soll Mode doch vor allem eins: Spaß machen!

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen