Home / Lifestyle / Wohnen & Lifestyle

Lifestyle

Duftkerzen im Glas: Schöne Düfte für ein schönes Zuhause

von Carolin Hartmann Erstellt am 3. März 2021
Duftkerzen im Glas: Schöne Düfte für ein schönes Zuhause© Getty

Duftkerzen im Glas sehen edel aus und verzaubern mit wunderbaren Düften. Probiert es einfach aus und verwandelt euer Zuhause in eine Wohlfühloase mit stimmungsvollem Ambiente.

Nicht nur während der kalten Wintermonate lieben wir sie: Die Rede ist von Kerzen. Duftkerzen im Glas sind sogar noch schöner, denn sie erzeugen nicht nur eine romantische, warme Stimmung, sie versprühen auch einen wunderbar, herrlichen Duft und ein tolles Aroma. Duftkerzen stehen für Gemütlichkeit, Romantik und ein schönes Wohlfühlambiente. Egal ob Duftkerzen mit Vanille-, Lavendel-, Zimt- oder fruchtigen Aprikosenduft – die Auswahl an schönen Düften ist riesig.

Häufig verbinden wir mit den Düften sogar wunderschöne Erinnerungen: So erinnern sie uns an Omas selbstgebackenen Zimt-Apfelkuchen, an einen schönen Urlaub am Meer oder an einen ausgiebigen Waldspaziergang mit dem Hund. Sicherlich habt ihr auch einen Lieblingsduft und würdet diesen die ganze Zeit in der Nase haben. Mit Duftkerzen im Glas ist das möglich: Einfach anstecken, brennen lassen und das Zuhause in schöne Düfte eintauchen lassen. Also, macht es euch gemütlich und lasst euch von unseren Lieblings-Duftkerzen inspirieren.

Tipp: Oftmals sind die Gläser so schön, dass ihr sie auch, nachdem die Duftkerze komplett abgebrannt ist, weiter verwenden könnt. Zum Beispiel als Pinselhalter im Badezimmer oder als Vase.

Wer selbst kreativ werden möchte: Galaxy-Windlichter für Teelichter basteln

Video von Aischa Butt
Lies auch

Duftkerzen im Glas: Unsere Redaktionslieblinge für zu Hause

Seid ihr auf der Suche nach tollen Duftkerzen im Glas? Dann solltet ihr auf jeden Fall weiterlesen. Wir stellen euch nämlich unsere Redaktionslieblinge vor und zeigen euch, wo ihr sie nachshoppen könnt.

Duftkerzen im Glas von Ava & May

Lieblings-Duftkerzen im Glas von Redakteurin Nicki: Ich liebe die Duftkerzen im Glas von Ava & May, weil es eine riesige Auswahl gibt und fast alle super natürlich duften und nicht so extrem stark und künstlich wie viele andere Marken. Was ich auch super finde: Die Duftkerzen im Glas sind alle bestimmten Destinationen nachempfunden, also super für Globetrotter wie mich. Meine absolute Lieblingsduftkerze ist "Norwegen". Die riecht gut und passt vor allem im Winter, weil sie so einen warmen, würzigen Duft hat, der einfach "hygge" ist.

Die Duftkerzen im Glas von Ava & May sind alle handgemacht, bestehen zu 100 % aus Sojawachs und sind frei von Schadstoffen. Sie haben jeweils einen Deckel, den ihr auch als Untersetzer verwenden könnt. Die besonderen Düfte werden in Zusammenarbeit mit renommierten Parfumeuren entwickelt und haben eine Brenndauer von bis zu 40 Stunden (bei einer Kerzengröße von180 g).

Ava & May Duftkerzen im Glas findet ihr bei Amazon.*

Duftkerzen im Glas von Yankee Candle

Lieblings-Duftkerzen im Glas von Redakteurin Inga: Ich liebe die Düfte von Yankee Candles im Allgemeinen. Garden Sweet Pea, True Rose, Clean Cotton – es riecht wirklich fast jede Duftkerze im Glas phänomenal. Zudem gibt es Yankee Candles sowohl in einer großen als auch einer kleinen Größe, was zum Probieren ganz angenehm ist. Auch zum Verschenken sind die Duftkerzen im Glas ein tolles Mitbringsel.

Die Duftkerzen im Glas von Yankee Candle bestehen aus Paraffin und werden mit passendem Glasdeckel geliefert. Die Dochte werden so eingelegt, dass sie auch beim Abbrennen gerade bleiben und die Kerze gleichmäßig abbrennt. Sie haben eine Brenndauer von 65 bis 75 Stunden (bei einer mittelgroßen Kerzengröße).

Duftkerzen im Glas von Yankee Candle könnt ihr bei Amazon nachshoppen.*

Duftkerzen im Glas von Skandinavisk

Lieblings-Duftkerze im Glas von Redakteurin Nicola: Eine meiner Lieblingsduftkerzen ist die "Skog" von der dänischen Marke Skandinavisk. Sie duftet sehr angenehm natürlich nach Kiefernnadeln, ohne zu aufdringlich und stark zu riechen. Wenn ich sie anzünde riecht das für mich wie ein Waldspaziergang in Schweden. Optisch finde ich die Duftkerzen auch toll, denn sie sind aus Glas und haben einen Holzdeckel. Außerdem wird pflanzliches Wachs verwendet.

Die Duftkerzen aus Glas von Skandinavisk haben eine Brenndauer von etwa 50 Stunden (bei einer Kerzengröße von 200 g).

Eine große Auswahl an Duftkerzen von Skandinavisk findet ihr bei Amazon.*

Duftkerzen im Glas von Rituals

Lieblings-Duftkerzen im Glas von Redakteurin Jessi: Die Duftkerzen im Glas von Rituals sehen sehr elegant und edel aus. Das klassische Design in Weiß, Schwarz oder Champagnerfarben passt zu vielen Einrichtungsstilen und hält sich dezent zurück. Neben dem Design überzeugt natürlich auch der Duft. Die Duftkerzen von Rituals riechen nicht künstlich, sondern sehr angenehm. Dabei ist der Duft sehr intensiv, aber nicht so extrem, sodass man davon Kopfschmerzen bekommt. Der Geruch verteilt sich nach dem Abbrennen in der ganzen Wohnung.

Die Duftkerzen von Rituals bestehen rein aus natürlichen Wachsen und haben eine Brenndauer von bis zu 60 Stunden (bei einer Kerzengröße von 360 g).

> Eine Auswahl an Rituals Duftkerzen im Glas findet ihr bei Douglas.*

Duftkerzen im Glas: sicher und langlebig

Duftkerzen im Glas haben gegenüber normalen Kerzen, die in einem Kerzenständer stehen, viele Vorteile. Sie hinterlassen beim Abbrennen keine unschönen Wachsflecken auf dem Tisch oder der Tischdecke und sind sehr sicher. Das Glas ist nicht entflammbar und die Duftkerze kann nicht so einfach umfallen.

Lasst ihr die Duftkerze im Glas einfach abbrennen, habt ihr relativ lange etwas von den hübschen Deko-Objekten. Das Wachs bleibt beim Abbrennen im Glas und lässt sich, nachdem es wieder hart geworden ist weiterverwenden. So wird das Wachs erst nach und nach verbraucht. Ebenso vorteilhaft: Duftkerzen im Glas lassen sich auch toll für draußen verwenden. Auf der Veranda oder dem Balkon machen sie nicht nur in der Dämmerung etwas her, auch der Wind kann ihnen kaum etwas anhaben.

Hinweis: Duftkerzen im Glas solltet ihr, genau wie alle anderen Kerzen, nur unter Aufsicht verwenden und brennen lassen.

Mit Duftkerzen im Glas dekorieren

Wir lieben es unsere Wohnung zu dekorieren. Ihr auch? Dann seid ihr hier genau richtig. Mit Duftkerzen im Glas könnt ihr euer Zuhause nämlich schön herrichten. Egal ob gemütlich im Wohnzimmer, romantisch im Schlafzimmer, entspannend im Bad oder dekorativ auf der Veranda. Lasst euch inspirieren.

Duftkerzen im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist meist der Mittelpunkt der Wohnung und der Bereich, in dem man sich am meisten aufhält. Hier möchte man sich wohlfühlen. Besonders nach einem langen Arbeitstag ist das der Ort, an dem man sich zurückzieht und den Abend genießen möchte.

Unser Lesetipp: Kerzen selber machen: So einfach geht's!

Duftkerzen im Glas sind eine tolle Möglichkeit, das Wohnzimmer noch wohnlicher und einladender zu gestalten. Habt ihr zum Beispiel einen großen Couchtisch, könnt ihr zwei bis drei Duftkerzen in verschiedenen Größen als Gruppe auf einem Tablett anrichten. Ein paar Dekosteine oder Baumwollzweige drum herum, et voilá. Einfach und simpel.

Aber auch auf einem Sideboard oder TV-Lowboard kommen Duftkerzen im Glas toll zur Geltung. Platziert zwei Paar Kerzen einfach als Rahmen um den Fernseher herum oder dekoriert das Sideboard mit Bildern und rahmt diese mit den Kerzen ein.

Tipp: Dekoriert das Tablett passend zu den Jahreszeiten. Zum Herbst passen warme Farben wie Rot, Orange oder Braun, winterlich wird’s mit Kunstschnee und Christbaumkugeln, im Frühling dürfen frische Blumen nicht fehlen und bunte Farben passen zum Sommer.

Duftkerzen im Schlafzimmer

Für die besonders romantischen unter euch dürfen Duftkerzen im Schlafzimmer nicht fehlen. Sie sorgen nicht nur für eine ganz besondere Stimmung, auch ihr Duft kann, je nachdem für welchen ihr euch entscheidet, betörend wirken. Damit lässt es sich gleich viel schöner zusammen kuscheln.

Ist euer Schlafzimmer eher minimalistisch und clean mit wenig Farbakzenten eingerichtet, dann können Duftkerzen im Glas ein farbliches Highlight sein. Platziert sie auf dem Nachttisch oder dekoriert eure Fensterbank mit den duftenden Kerzen. Damit es nicht zu bunt wird, solltet ihr euch für eine Farbfamilie entscheiden.

Ein besonders edler Look gelingt mit weißen Duftkerzen in einem schwarzen Glas. Die passen auch zu einer modernen Einrichtung ohne viel Schnick Schnack. Elegant wird´s auch mit goldenen Gläsern, zum Vintage-Look passen Pastellfarben und Roségold oder Kupfer greifen den aktuellen Trend im Interior-Design auf.

Duftkerzen im Badezimmer

Gemütlich in der Badewanne sitzen und den Abend bei einem Glas Wein oder einem guten Buch ausklingen lassen. Das klingt gar nicht mal so schlecht, oder? Mit dem richtigen Licht, wird die Stimmung noch gemütlicher und das Badezimmer verwandelt sich ganz schnell in eine Wohlfühloase.

Weitere Deko-Tipps fürs Bad: Badezimmer-Deko: So wird auch das Bad zum Wohlfühlraum

Statt des grellen Neonlichts, sind Duftkerzen im Glas beim Baden eindeutig die bessere Wahl. Am Badewannenrand dekoriert, kommen die Kerzen toll zur Geltung – auch wenn sie nicht brennen. Habt ihr viel Weiß im Badezimmer, dann setzen farbige Gläser schöne Akzente. Zu Holzmöbeln passen dagegen weiße Duftkerzen in durchsichtigen Gläsern. Dekoriert einfach ein paar Pflanzen dazu und schon wirkt der Raum richtig gemütlich.

Duftkerzen auf der Veranda

Abends auf der Veranda sitzen und bei Sonnenuntergang die Dämmerung genießen. Was gibt es schöneres? Duftkerzen im Glas machen dieses Gefühl noch schöner. Die kleinen Leuchten sorgen für eine ganz besondere Stimmung und der zusätzliche Duft schafft eine schöne Atmosphäre.

Wer seine Duftkerzen nicht einfach auf dem Tisch stellen möchte, der kann sie auch gut auf der Verandabrüstung aufstellen. Hier solltet ihr aber aufpassen: Die Brüstung sollte breit genug sein, damit die Duftkerze sicher darauf stehen kann.

Eine Lounge-Ecke wirkt mit den Kerzen im Glas noch gemütlicher. Platziert ein oder zwei Gläser auf einem kleinen Beistelltisch und genießt das gute Wetter draußen.

Kleiner Tipp: Bestimmte Düfte können sogar Insekten wie nervige Mücken abwehren. Duftkerzen im Glas mit Lavendel-, Minz- oder Zitronenduft eignen sich sehr gut dafür.

Noch mehr Tipps zur Gartenverschönerung? Garten verschönern: 7 tolle Balkon- und Gartentrends 2020

Duftkerzen im Glas für zu Hause: Der passende Duft für jeden Raum

Duftkerzen im Glas sehen nicht nur toll aus – das Besondere an ihnen: Sie versprühen einen wunderbaren, tollen Duft, der das ganze Zuhause einnehmen kann. Doch welcher Duft ist der perfekte für die einzelnen Räume? Wir geben Hilfestellung, damit eure Duftkerze im Glas toll zur Geltung kommt.

  • Blumige, frische oder beerige Düfte: Diese Düfte passen besonders gut in Räume, in denen man sich viel aufhält, wo man aktiv ist und wo viel Leben ist. Wohn- oder Esszimmer oder die Küche eignen sich gut dafür.
  • Frische Zitrusdüfte: Duftkerzen im Glas mit Zitrusduft versprühen gute Laune und sollten dort eingesetzt werden, wo ihr gut gelaunt in den Tag starten wollt. Badezimmer, Arbeitszimmer oder auch der Flur sind eine gute Wahl.
  • Kräuter und würzige Düfte: Diese Duftnoten eignen sich besonders für Räume, in denen man zur Ruhe kommen will. Wie wäre es also mit einer Duftkerze im Glas im Schlaf- oder im Badezimmer beim Entspannen?

Deko-Ideen mit Duftkerzen im Glas

Sind die Duftkerzen im Glas einmal abgebrannt, braucht ihr sie nicht gleich wegzuschmeißen. Das ist das Gute daran. Allein das Glas ist nämlich schon ein Blickfang und eignet sich gut, um auch nach dem Gebrauch der Duftkerze als Deko-Element weiter genutzt zu werden.

Bevor ihr mit dem Dekorieren beginnt, solltet ihr das Glas der Duftkerze gut auswaschen und alle Wachsreste entfernen. Das geht am besten unter heißem Wasser und mit etwas Spülmittel. Anschließend das Duftkerzenglas trocknen lassen. Jetzt geht’s ans Dekorieren.

Für die Deko könnt ihr unter anderem Dekosand, Muscheln oder auch Dekosteine verwenden. Ebenso schön: Blumen. Dazu einfach mehrere Blumenköpfe mit kurzem Stiel (hier eignen sich Kunstblumen gut) in das Glas der Duftkerze stellen, sodass nur die blühenden Köpfe herausschauen.

Ist die Außenseite der Duftkerze im Glas sehr schlicht, lässt sie sich auch mit Glasmalstiften toll bemalen und so individuell gestalten. Dekorative Bänder, selbstklebende Zierbordüren (hier bei Amazon shoppen*) oder Strasselemente zum Aufkleben machen die Duftkerze noch individueller.

Duftkerzen im Glas pflegen: Tipps und Tricks für eine lange Haltbarkeit

Duftkerzen pflegen? Ja, richtig gehört. Denn je besser man sie pflegt, desto länger habt ihr etwas von dem schönen Deko-Objekt.

Duftkerzen im Glas haben häufig einen Deckel. Diesen solltet ihr auch nutzen, denn am längsten hält sich der Duft, wenn die Kerze geschlossen ist. Natürlich nur, wenn ihr sie gerade nicht benutzt. So setzt sich auch kein Staub auf der Kerze fest und die Rußbildung ist deutlich geringer. Außerdem empfiehlt es sich farbige Duftkerzen im Glas an einem kühlen, trockenen und vor allem dunklen Ort aufzubewahren. Das schützt die Farbe vor dem Verblassen.

Ein langer Docht sollte gekürzt werden. Drei bis fünf Millimeter sind lang genug. Ansonsten bildet sich zu viel Ruß, was sehr unschön aussieht. Mit einer speziellen Dochtschere ist das auch bei großen Gläsern kein Problem.

Dochtscheren und anderes Kerzenzubehör findet ihr hier bei Amazon.*

Was, wenn sich doch Ruß am Glas abgesetzt hat? Mit einem Küchentuch könnt ihr die erkaltete Duftkerze im Glas einfach säubern. Die Kerze dazu umdrehen und mit dem Tuch die Rußrückstände vom Glas abwischen. Wenn das nicht reicht, kann etwas Wasser und ein Tropfen Spülmittel helfen. Aber Vorsicht! Der Docht sollte nicht mit dem Wasser in Berührung kommen.

* Affiliate Link

Das könnte dir auch gefallen