Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen

Horoskop

Diese 3 Sternzeichen denken nie an Morgen

von Anna Haacks Erstellt am 6. November 2020
Diese 3 Sternzeichen denken nie an Morgen© Getty Images

Es gibt Personen, die nichts planen und immer für den Moment leben. Sie denken nie an Morgen. Wir verraten euch drei Sternzeichen, auf die genau das zutrifft. Gehört auch ihr dazu?

Manche Personen planen nur sehr ungerne. Sie leben immer "im Hier und Jetzt". Sie interessieren sich wenig für die Vergangenheit und schon gar nicht für die Zukunft. Diese Personen denken nie an Morgen.

Das trifft auch auf so manches Sternzeichen zu. Schon an dem Element, zu dem das jeweilige Sternzeichen gehört, kann man erkennen, ob das Sternzeichen zu den Planungsfreudigen oder mehr zu den Spontanen gehört. Erdzeichen zum Beispiel sind für klare Strukturen bekannt, sie überlassen ungerne etwas dem Zufall. Sie denken nicht nur an morgen, sondern auch an übermorgen.

Lest auch: Ruhepol: Diese Sternzeichen sind tiefenentspannt

Die eher unentschlossenen Luftzeichen hingegen denken weniger an Morgen, weil sich ihre Meinung von einer auf die andere Sekunde ändern kann. Feuerzeichen schränken Pläne durch ihr ausgeprägtes Verlangen nach Freiheit ein. Bei uns erfahrt ihr, welche Sternzeichen einfach nie an Morgen denken.

#1 Schütze (23. November bis 21. Dezember)

"Man lebt nur einmal" – diesen Satz hört man des Öfteren von einem Schützen. Es ist quasi ihr Lebensmotto. Die abenteuerlustigen Schützen möchten am liebsten jeden Tag etwas erleben. Und dabei denken sie an alles, nur nicht an Morgen. Schütze-Geborene gehören absolut nicht zu den Menschen, mit denen man ausgiebige Zukunftspläne schmieden kann. Pläne engen sie bloß ein.

Schützen tragen ihr Herz auf der Zunge. Da kommt es schnell mal zu der ein oder anderen unbedachten Bemerkung und sie treten in ein Fettnäpfchen. Das machen sie jedoch mit ihrer charmanten Art wieder wett. Sie sprechen sehr oft genau das aus, was sie gerade denken, ohne darüber nachzudenken, was für Folgen das Gesagte haben könnte.

Lesetipp: Diese 3 Sternzeichen sind besonders verführerisch

Dieses Sternzeichen ist zudem sehr risikofreudig. Sie lieben waghalsige Aktivitäten wie Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen. Auch ihre Hobbies sind nicht unbedingt ungefährlich. Sie fahren gerne Motorrad oder machen Sportarten wie Free-Climbing. Mögliche Folgen wie Stürze, Verletzungen oder sonstige Risiken sind ihnen dabei erst mal egal. An oberster Stelle steht der Spaß und die Abwechslung. Die Vernunft überlassen sie lieber den Jungfrauen.

Im Video: Welches Tattoo passt zu meinem Sternzeichen?

Video von Sarah Glaubach

#2 Widder (21. März bis 20. April)

Widder "leben im Hier und Jetzt". Das Feuerzeichen ist sehr impulsiv. Sie treffen oft schnelle Entscheidungen, die sie vielleicht später wieder bereuen. Doch das stört sie herzlich wenig. Denn sie denken eigentlich nie an Morgen.

Widder-Geborene sind absolute Macher. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben, wird es sofort umgesetzt, ohne vorher lange Pro- und Contra Listen zu erstellen. Sie denken nicht an mögliche Konsequenzen. Widder sind Idealisten. Sie können sich schwierige Situationen auch mal schön reden. Das ermöglicht Widdern zwar einerseits große berufliche Erfolge, doch gleichzeitig leben sie immer mit der Gefahr, tief zu fallen.

Mehr lesen: Diese Sternzeichen sind wahre Kämpfer

Aber Widder lassen sich von ein paar Rückschlägen niemals unterkriegen. Sie stehen schnell wieder auf und machen weiter. Auch privat fackeln Widder nicht lange. Sie verlieben sich schnell. Manchmal geht ihre leidenschaftliche Art dabei so weit, dass sie sich viel zu voreilig von einer Beziehung in die Nächste stürzen. Doch so schnell wie die Gefühle entstanden sind, verfliegen sie auch wieder. Und schon morgen lernen die energischen Widder dann jemand kennen, der "viel besser passt".

#3 Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Zwillinge gelten als flatterhaft. Sie denken nicht an Morgen. Das liegt vor allem daran, dass sie immer in Bewegung sind und Abwechslung brauchen. Für Zwillinge sollte am besten kein Tag wie der andere sein. Das wirkt sich meist auch auf ihre beruflichen Ziele aus. Sie sind perfekt für Jobs geeignet, in denen es ein hohes Maß an Flexibilität bedarf.

Lest auch: Für diese 3 Sternzeichen ist das Glas immer halb voll

Allein durch ihre kontaktfreudige Art lernen sie gerne neue Menschen kennen. Dadurch können sie gar nicht richtig planen, weil sich sowieso ständig neue Verabredungen ergeben. Zudem lieben Zwillinge Spontanität. Einen Zwilling kannst du auch mal kurzfristig anrufen und ihn um ein Treffen bitten, er wird sicher nicht ablehnen. Davon mal abgesehen, dass er ohnehin nur schlecht "nein" sagen kann (eine kleine Schwäche). Pläne und Konventionen würden den Zwilling nur in seiner offenen Lebensweise einschränken

Zwillinge sind viel unterwegs und sie feiern vor allem gerne. Es macht ihnen großen Spaß, sich mit Leuten zu unterhalten. Sie sind unglaublich neugierig und wollen am liebsten jede Person auf einer Veranstaltung kennenlernen. Einmal in Party-Laune, feiern sie bis zum Ende. Dann sind sie auch schnell mal wieder die letzten Gäste auf der Feier. Allerdings sind Zwillinge daher auch anfällig für den schlimmen Kater am Morgen danach. Doch das stört sie nicht, solange sie in diesem Moment den Spaß ihres Lebens hatten, ist alles, was danach kommt, egal.

Lesetipp: Diese 3 Sternzeichen sind super spontan

Vielleich gehört ihr eher zu den Personen, die super gerne planen und ungerne etwas dem Zufall überlassen. Auch das hat viele Vorteile. So sind Personen, die mehr planen, oft organisierter und geraten vielleicht deswegen auch nicht so schnell in Stress. Allerdings tut es manchmal auch einfach richtig gut, Dinge auf sich zukommen zu lassen.

Wenn ihr euch für Astrologie und Sternzeichen interessiert, wäre vielleicht dieses Puzzle (hier bei Amazon)* etwas für euch. Mit 1000 Puzzle-Teilen ist das Sternzeichen-Puzzle die ideale Beschäftigung, wenn es draußen wieder ungemütlicher wird.