Home / Lifestyle / Wohnen & Lifestyle

Lifestyle

Waschmittel-Test 2021: Die besten Produkte für strahlend, saubere Wäsche

von Carolin Hartmann Erstellt am 6. März 2021
Waschmittel-Test 2021: Die besten Produkte für strahlend, saubere Wäsche© Getty Images

Strahlend, saubere Wäsche, die auch noch frisch duftet – so sollte es sein, wenn die Kleidung aus der Waschmaschine kommt. In unserem Waschmittel-Test 2021 haben wir uns privat in unseren Waschküchen umgesehen und stellen euch die Testsieger bei Stiftung Warentest vor.

Jede Woche landen Unmengen von Kleidungsstücken, Handtüchern und Bettwäsche in unseren Waschmaschinen. Man rechnet mit 5 Maschinen pro Woche bei einem 4-Personen-Haushalt mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern (laut Bund der Energieverbraucher). Oft waschen viele sogar deutlich mehr – nicht unbedingt, weil die Wäsche dreckig ist, viel mehr aus Gewohnheit. Worauf wir beim Waschen besonders achten: Die Wäsche soll wieder richtig sauber werden und frisch duften.

Unser Lesetipp: 7 geniale Haushalts-Hacks: Wäsche waschen war noch nie so einfach!

Verantwortlich dafür ist das passende Waschmittel. Doch welches Waschmittel ist das beste? Und was ist besser: Flüssig oder fest? Wenn ihr auch nur Fragezeichen im Kopf habt, schafft unser Waschmittel-Test 2021 hoffentlich Klarheit. Wir stellen euch nämlich die Testsieger von Stiftung Warentest vor und erklären euch, worauf es bei dem passenden Waschmittel ankommt.

Im Video: Tipps, um weiße Wäsche zu waschen

Video von Justin Amaral
Lies auch

Welches Waschmittel wofür? Die Qual der Wahl

Wer vor dem Waschmittelregal im Supermarkt steht, hat die Qual der Wahl. Es gibt Waschmittel für Buntes, für Weißes oder extra für schwarze Wäsche. Doch das war nicht alles. Welche Waschmittel-Varianten es gibt und was das Besondere daran ist, zeigen wir euch hier.

Voll- oder Universal-Waschmittel

Vollwaschmittel eignet sich vor allem für starke Verschmutzungen und auch für helle und weiße Wäsche. Ihr könnt es sowohl für Kalt- als auch für Kochwäsche einsetzen. Vollwaschmittel enthalten neben schmutzlösenden Tensiden und Enzymen, Bleiche und optische Aufheller. Das sorgt dafür, dass weiße Wäsche richtig sauber wird und keinen Grauschleier bekommt.

Tipp: Für Buntwäsche und empfindliche Stoffe solltet ihr auf Vollwaschmittel verzichten. Aufgrund der Aufheller, können sich die Farben verändern oder der Stoff leidet.

Color-Waschmittel

Color-Waschmittel oder auch Bunt-Waschmittel eignen sich ideal für farbige Textilien wie Jeans, T-Shirts, Handtücher oder Bettwäsche. Sie enthalten keine Bleiche und schonen dadurch die Farbe. Sie waschen von kalt bis 60 Grad und schützen auch davor, dass die Wäsche beim Waschen Farbe verliert.

Waschmittel für schwarze Wäsche

Waschmittel für schwarze Wäsche ist speziell für dunkle Wäsche entwickelt worden und soll vor dem Ausbleichen schützen. Meist handelt es sich um Flüssigwaschmittel, damit sich keine hellen Rückstände durch schlecht aufgelöstes Pulver bilden können.

Hinweis: Stiftung Warentest hat im Jahr 2013 erklärt, dass Waschmittel für Dunkles nicht besser wäscht oder reinigt, als ein gutes Color-Waschmittel.

Unser Lesetipp: Schwarze Wäsche waschen: Die besten Pflegetipps für dunkle Kleidung

Feinwaschmittel

Feinwaschmittel eignet sich besonders für empfindliche Textilien wie zum Beispiel Seide. Es enthält keine optischen Aufheller und keine Bleichmittel. Das Waschmittel wird normalerweise für Temperaturen zwischen 20 und 40 Grad eingesetzt. Für stark verschmutzte Wäsche eignet es sich daher nicht.

Wollwaschmittel

Wolle ist sehr empfindlich und braucht extra Pflege. Besonders im nassen Zustand kann das Material sehr in Mitleidenschaft gezogen werden. Habt ihr häufiger Kleidungsstücke aus Wolle in eurer Wäsche, sollte ein Wollwaschmittel auf jeden Fall im Haus sein. Der Reiniger verzichtet auf Proteasen, ein eiweißspaltendes Enzym, das der Wolle mit der Zeit sehr zusetzen kann. Stattdessen enthalten die Waschmittel mehr Seife. Diese bildet beim Waschen einen dichten Schaum, der die Kleidungsstücke in der Trommel vor Reibung und vor dem Verfilzen schützt. Zusätzlich sind rückfettende Substanzen enthalten, die die empfindlichen Fasern schonen.

Öko-Waschmittel

Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat in den letzten Jahren auch den Waschmittel-Bereich erreicht. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Waschmitteln, die meist umweltschädliche Inhaltsstoffe enthalten, verzichten Öko-Waschmittel auf chemische Zusatzstoffe. Ihr Hauptbestandteil sind pflanzliche Inhaltsstoffe, die biologisch abbaubar sind.

> Hier findet ihr den Amazon-Bestseller Ecover im Bereich Öko-Waschmittel.*

Waschmittel im Test: Pulver, Pods oder Flüssigwaschmittel

Wisst ihr endlich, welches Waschmittel ihr braucht, steht die nächste Entscheidung schon vor der Tür: Greift ihr zum Flüssigwaschmittel, zum Waschmittel in Pulverform oder doch zu den praktischen Pods? Wir bringen Lichts ins Dunkel.

Fast alle Waschmittelarten gibt es als feste sowie als flüssige Variante. Flüssigwaschmittel enthalten keine Bleiche und eignen sich daher nicht so gut für extreme Flecken bzw. für helle und weiße Wäsche. Diese können mit der Zeit einen Grauschleier bekommen. Außerdem enthalten sie häufig Konservierungsstoffe, die bei empfindlichen Personen Allergien auslösen können. Flüssigwaschmittel in Flaschen enthalten außerdem Konservierungsstoffe, damit sich keine Mikroorganismen darin vermehren können. Das ist schädlich für die Gewässer und die Umwelt. Der große Vorteil jedoch: Sie hinterlassen im Gegensatz zu manchen Pulvern keine weißen Rückstände auf dunkler Wäsche.

Waschmittel in Pulverform sind der Klassiker und setzt sich im Vergleich zu flüssigen Varianten bei der Bekämpfung von Schweiß und hartnäckigen Schmutz durch. Waschpulver beinhaltet außerdem keine Konservierungsstoffe und ist daher für Allergiker die bessere Wahl.

Sogenannte Pods sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Diese Waschmittel-Variante hat einen großen Vorteil: Sie lässt sich super leicht dosieren, denn ein Pod reicht für eine Waschladung. Da aber nicht jede Waschmaschine gleich voll befüllt wird, kann es so auch zu einer Überdosierung kommen. Wie andere Flüssigwaschmittel enthalten auch die Kapseln keine Bleichmittel, dafür aber meist Konservierungsstoffe. Außerdem sind sie deutlich teurer im Vergleich zu anderen Waschmittel-Varianten.


Hinweis: Waschmittel-Pods wirken aufgrund ihrer bunten Farben sehr anziehend auf Kinder. Deswegen: Waschmittel egal welcher Art, immer vor Kindern sicher aufbewahren.

Waschmittel-Test 2021: Die Testsieger von Stiftung Warentest

Eins können wir vorweg nehmen: Gute Waschmittel müssen nicht teuer sein. Das klingt doch schon mal gut.

Im Colorwaschmittel-Test von Stiftung Warentest 2019 sind 21 Produkte untersucht worden. Kriterien wie Waschwirkung, Farbtonerhalt, Textilschonung, Deklaration und Umwelteigenschaften wurden dabei genauer unter die Lupe genommen. Gleich vier Colorwaschmittel haben mit der Note 2,3 als Testsieger abgeschnitten: Tandil Color (jeweils Aldi Nord und Süd), Denkmit Colorwaschmittel (dm) und Formil Color (Lidl).

Aber auch bekannte Marken wie das Color Gel von Persil, Actilift von Ariel oder das 2in1 Colorwaschmittel Amethyst Blütenraum von Lenor konnten im Bereich Farbtonerhalt mit „Gut“ überzeugen.

Unser Lesetipp: Wäsche sortieren: So trennt ihr eure Kleidung richtig

2018 traten bei Stiftung Warentest 23 Vollwaschmittel zum Test an. Darunter 18 Pulver und fünf Pods. Auch hier eins vorweg: Günstig kann auch gut. Insgesamt landen die Pods jedoch eher auf den hinteren Plätzen. Viele haben die erwartete Waschleistung nämlich nicht erreicht.

Die zwei Testsieger sind auch hier wieder Discounter-Produkte. Das Gut & Günstig Ultra Vollwaschmittel (Edeka) und das Bravil Activ Plus Vollwaschmittel (Netto Marken-Discount) schneiden beide mit einem Ergebnis von 2,0 mit „Gut“ ab. Knapp dahinter mit 2,1 im Gesamtergebnis aber auch das Markenprodukt Pulver Compact Vollwaschmittel von Ariel und mit 2,2 Universal Megaperls von Persil.

Waschmittel-Test 2021: Unsere Favoriten zum Wäsche waschen

Natürlich haben wir uns auch in unseren eigenen Waschküchen umgesehen und stellen euch unsere Waschmittel-Favoriten vor. Testkriterien waren Fleckenentfernung, Duft und Farbtonerhalt. Hier kommen die Ergebnisse unseres Waschmittel-Tests 2021.

1. Waschmittel-Test 2021: Weißer Riese Universal Pulver

Waschmittel-Favorit von Carolin: Das Vollwaschmittel Weißer Riese Universal Pulver eignet sich vor allem für helle Wäsche. Auch weiße Wäsche bekommt nach mehrmaligen Waschgängen mit dem Produkt keinen Grauschleier. Flecken (auch hartnäckige wie Schokolade) oder Schmutz entfernt das Vollwaschmittel schon bei geringen Temperaturen von 40 Grad zuverlässig. Da das Produkt Bleiche enthält, sollte ein separates Color-Waschmittel für Buntwäsche verwendet werden. Der Duft ist relativ neutral. Die Wäsche riecht nach dem Waschgang frisch, aber nicht aufdringlich parfümiert oder künstlich. Mit einer sehr guten Bewertung von 4,8 von fünf Sternen gehört das Waschmittel auch bei Amazon zu den Top-Produkten.

> Weißer Riese Universal Pulver könnt ihr hier bei Amazon nachshoppen.*

2. Waschmittel-Test 2021: Perwoll Renew & Repair Color & Faser

Waschmittel-Favorit von Jessi: Das Flüssigwaschmittel Renew & Repair Color & Faser von Perwoll bekommt Flecken meist sehr gut aus der Wäsche. Sogar bei niedrigen Temperaturen. Auch nach mehrmaligen Anwendungen konnten wir keinen Farbunterschied zu bunter Kleidung feststellen. Die Farben sehen danach noch frisch und kräftig aus. Besonders der Duft hat uns im Waschmittel-Test 2021 überzeugt: Das Flüssigwaschmittel riecht leicht süßlich und sehr frisch. Auch die Wäsche riecht nach dem Waschgang sehr nach dem Produkt.

> Das Flüssigwaschmittel von Perwoll könnt ihr bei Amazon nachshoppen.*

3. Waschmittel-Test 2021: Ecover Waschmittel Color Apfelblüte & Freesie

Waschmittel-Favorit von Frieda: Das Color-Waschmittel Apfelblüte & Freesie von Ecover überzeugt in unserem Waschmittel-Test 2021 nicht nur mit guten Waschergebnissen, sondern zusätzlich mit seinem Umweltaspekt. Das nachhaltige Waschmittel basiert auf pflanzlichen, biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen und ist vegan friendly. Sogar der Flaschenkörper besteht aus 100% recyceltem Plastik und ist einschließlich Deckel recycelbar. Der zusätzliche Pluspunkt: Der Duft ist sehr angenehm und nicht künstlich.

> Das Color-Waschmittel von Ecover bekommt ihr u.a. bei Amazon.*

Unser Lesetipp: Waschmittel für Allergiker: Produkte für empfindliche Haut

Wie du siehst, ist die Auswahl an Waschmitteln riesig und unübersichtlich. Das Gute aber: Gutes Waschmittel muss nicht teuer sein und auch das Thema Nachhaltigkeit spielt eine immer größere Rolle. Das finden nicht nur wir gut, auch die Umwelt profitiert von den neuen Öko-Waschmitteln.

* Affiliate Link

Das könnte dir auch gefallen